• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

auch ich hab züngelnde Untermieter

DorisAndrea

Hauskatze
Danke!

Leider hat sich auch Brünnhilde als männlich herausgestellt - "sie" hat die anderen in eindeutigen Absichten verfolgt und als ich "sie" dann zu den Männern gegeben habe, haben "sie" und Arabellus gleich zu "kämpfen" begonnen, womit es dann eindeutig war. Zum Glück hat er sehr schnell ein neues Zuhause gefunden, Arabellus hat sich wieder beruhigt, ebenso die Damen...

Daphne (bei ihr bin ich mir auch nicht sicher, was "sie" ist....)
25479023bq.jpg


Arabellus
25479044uy.jpg


Daphne
25479082vx.jpg


Hier verfolgt Brünnhilde Anastasia...
25479105dy.jpg


Marie-Theres
25479106hq.jpg


Sieglinde
25479116au.jpg


Marie-Theres und Danae
25479117by.jpg


Arabellus und Mori - wenn man die Herren zusammengibt, solange sie noch jung und nicht geschlechtsreif sind, verstehen sie sich (zumindest die beiden)
25479118sv.jpg


Sieglinde und Marie-Theres
25479140eh.jpg


gemischter Haufen
25479141yy.jpg


Daphne
25479150kd.jpg


Sieglinde und Daphne
25479151mc.jpg


Tristan
25479176ck.jpg


Isolde
25479177td.jpg


Tristan
25479179vy.jpg


die beiden erwachsenen Männer
25479196rn.jpg


25479236ak.jpg


Damen - Salome schaut verdächtig dick aus....
25479238ay.jpg


Aurora - derzeit sehr viel unterwegs
25479241bi.jpg
 

strizzi

Hauskatze
ohohoh - da wird schon wieder wer Omi :giggle:

ist das Geschlecht bei den Zünglern sooo schlecht feststellbar??? - Wahnsinn....
 

DorisAndrea

Hauskatze
Strizzi: offenbar....

Dafür hab ich dann auch getrennte Terrarien für die Damen und Herren :rolleyes: ...

"Brünnhilde" ist eh schon ausgezogen. Daphnes Geschlecht wird von ihrer/seiner Züchterin nochmals bestimmt, aber ich bin ziemlich sicher, dass sie auch ein er ist... (würde nämlich die Farbmorphen der Babies vom Vorjahr erklären).
Allerdings möchte ich Daphne nicht hergeben.... ist einfach soooo ein wunderschönes Tier.

Eigentlich wollte ich nicht züchten.... ist zwar ungemein interessant, aber auch teuer und zeitaufwendig.
Aber: wenn die Eier schon mal da sind, will ich sie eigentlich nicht entsorgen... ist ja für das Schlangenweibchen eine große Anstrengung, die zu legen, manche Weibchen sterben sogar daran....
Sieglinde gehts zum Glück gut und hat auch schon gefressen.
 

strizzi

Hauskatze
....Eigentlich wollte ich nicht züchten.... ist zwar ungemein interessant, aber auch teuer und zeitaufwendig...
Aber: wenn die Eier schon mal da sind, will ich sie eigentlich nicht entsorgen...

Versteh ich total - wenns schon passiert ist durch eine falsche Einschätzung/Geschlechtsbestimmung/etc.(egal von wem) dann solls auch leben dürfen..:thumb:
 

UlliH

Hauskatze
Hi,
ist ja schon einige Zeit vergangen. Ich wollte mal fragen was aus den Eiern geworden ist. Hat es Nachwuchs gegeben?

lg
 
Oben